WIR                                                                   

                                                                                           Ich bin ich, und du bist du.

                                                                                                   Wenn ich rede, hörst du zu.

                                                                                            Wenn du sprichst, dann bin ich still,

weil ich dich verstehen will.

Wenn du fällst, helf ich dir auf,

und du fängst mich, wenn ich lauf.

Wenn du kickst, steh ich im Tor,

pfeif ich Angriff, schießt du vor.

Spielst du pong, dann spiel ich ping,

und du trommelst, wenn ich sing. 

Allein kann keiner diese Sachen,

zusammen können wir viel machen.

Ich mit dir und du mit mir –

                                  das sind wir.                    

                                                                                 Irmela Brender          (wunderbare dt. Schriftstellerin, 1935-2017)

 

                                                      Unsere Schulordnung                        

 1. Regeln im Schulgebäude

  • Auf der Treppe gehen wir geordnet und rücksichtsvoll. Das Treppengeländer ist kein Turngerät.

  • Ab Pausenbeginn dürfen wir leise und ohne Drängeln in unseren Klassenraum gehen.

  • Wir hängen unsere Jacken an unseren eigenen Haken.

  • Die Hausschuhe stellen wir ordentlich ins Regal.

  • Die Toiletten sind für uns in der Pause keine Aufenthaltsräume.

  • In den Regenpausen beschäftigen wir uns leise im Klassenraum.

  • Wir warten in unseren Klassenräumen, bis wir zum Fachunterricht (Sport, Schwimmen, Religion, AGs usw.) abgeholt werden. 

  • Kaugummis dürfen mit Genehmigung der Lehrkraft im Unterricht gekaut werden, außer im Sportunterricht.

2.  Regeln auf dem Schulgelände

  • Bei Pausenbeginn gehen wir sofort auf den Schulhof und halten uns nicht im Schulgebäude auf.

  • Während der Pause halten wir uns auf dem hinteren Schulhof oder in der Ruhezone auf.

  • In der Ruhezone wird nicht getobt.

  • Wir werfen Abfälle in die Abfalleimer.

  • Kaugummis kauen wir nicht auf dem Schulhof.

  • Wir spielen in den Pausen nur mit Softbällen, aber nur bei trockenem Wetter.

  • Wenn wir uns streiten, wollen wir es nicht zu Prügeleien kommen lassen. Brauchen wir Hilfe, wenden wir uns an die Pausenaufsicht.

  • In unserer Schule möchten wir mit anderen Kindern lernen und spielen. Damit sich alle wohl fühlen können, gehen wir miteinander freundlich, rücksichtsvoll und hilfsbereit um. Auch alle Dinge, die wir zum Arbeiten und Spielen brauchen, behandeln wir sorgsam. 

  • 3. Regeln im Schulgebäude und auf dem Schulgelände

In unserer Schule benutzen unsere Schülerinnen und Schüler keine Handys, Smartphones oder alle anderen privaten elektronischen Geräte, für die wir auch keinerlei Haftung übernehmen.

Aus Sicherheitsgründen tragen unsere Schulkinder keine Rollschuhe, Inliner oder Heelys.

 

Vereinbarungen

  • Wenn wir uns nicht an unsere Abmachungen gehalten haben, sprechen wir zuerst miteinander, um eine gemeinsame Lösung zu finden.

  • Halten wir uns zum wiederholten Male nicht an unsere Vereinbarungen, müssen wir mit Maßnahmen rechnen, die die Ordnung wieder herstellen.

  • Sollte jemand / etwas zu Schaden kommen, müssen wir mit einer Benachrichtigung an unsere Eltern rechnen.

  • Wenn die Regel vergessen und doch ein Handy, Smartphone oder anderes privates elektronisches Gerät in der Schule benutzen wurde, bestehen wir darauf, dass es ausgestellt und eingepackt wird. Bei wiederholtem Regelverstoß verwahren wir es bis zur Abholung durch die Sorgeberechtigten in der Schule.