Elternbriefe zum Wechselunterricht   

Hemer, 5.03.2021

Liebe Eltern,

das Schulministerium hat soeben auf die neuen politischen Entscheidungen kurz mit folgender Information reagiert:

 (…) Regelungen für die Grundschulen

Die derzeit geltenden Vorgaben für die Ausgestaltung des Wechsels aus Präsenz- und Distanzunterricht werden unverändert bis zu den Osterferien 2021 fortgesetzt. ()

Das bedeutet, dass alle bisherigen Vorgaben des Wechselunterrichtes wie Stundenplan und Notbetreuungsanmeldung bis zunächst Freitag, 26.03.2021 bestehen bleiben.

Konkret bedeutet dies: Nächste Woche (8. - 12.03.) haben alle Kinder der Gruppe A Montag + Mittwoch + Freitag Präsenzunterricht und Gruppe B Dienstag + Donnerstag.

Bei dringendem Betreuungsbedarf können Sie weiterhin Ihr Kind/Ihre Kinder  mit dem offiziellen Formular (auf der Schulhomepage unter dem Punkt WICHTIGES hinterlegt) bis jeweils Donnerstag 15 Uhr vor Beginn der Betreuung für mindestens 1 ganze Woche anmelden. Das Formular darf nur die benötigten Betreuungszeiten mit Datum und genauer Uhrzeit ausweisen.


P.S. nur für Eltern mit Betreuungsbedarf:

Bisher kam es seit Beginn des Distanzlernens im Januar 2021 jede Woche vor, dass die Anmeldefrist für die Betreuung nicht eingehalten wird. Unverständlicherweise werden es von Woche zu Woche mehr Eltern, die sich nicht daran halten. Heute war diesbezüglich ein negativer Höhepunkt zu verzeichnen. Die Frist, die ich nochmal mit Rot deutlich hervorgehoben habe, muss eingehalten werden, damit der wirklich große logistische Aufwand zur Erstellung der täglich wechselnden Betreuungslisten und der daraus resultierenden Dienstpläne für Lehrkräfte und Betreuungspersonal  überhaupt zu händeln ist. Deshalb betone ich an dieser Stelle nochmal: Benötigen Sie Betreuung, sind die Vorgaben einzuhalten!


Selbstverständlich informiere ich Sie wie bisher zeitnah, wenn sich Änderungen ergeben sollten. Deshalb halten Sie bitte immer auch unsere Homepage im Blick. Bei allen Fragen, verständlichen Unklarheiten in dieser Zeit der ständigen Veränderung von Regeln und Gesetzen  kontaktieren Sie mich gerne bitte über die Ihnen bekannten Wege.

Herzliche Grüße

Birgit Gast

(Schulleiterin)


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++                                                                                        

Hemer, 16.02.2021

Liebe Eltern,

mit Bezug auf mein Schreiben vom 12.02.2021 informiere ich Sie in der detaillierten Ausarbeitung über den Wechselunterricht in der Wulfertschule ab Montag, 22.02.2021.

Gemäß der ministeriellen Vorgaben, auf Grundlage der Corona-Schutzverordnung vom 15.02.2021 und in gemeinsamer Absprache mit allen Schulleitungen der Hemeraner Grundschulen haben wir Folgendes beschlossen:

1.) Jede Klasse wird in 2 Lerngruppen (Gruppe A / Gruppe B) aufgeteilt, somit gibt es pro Jahrgang 4 Lerngruppen.

2.) Der Präsenzunterricht erfolgt jeweils nur mit 1 Lerngruppe, also circa mit der Hälfte der Kinder     einer Klasse.  

3.) Durch diese Einteilung ermöglichen wir Ihrem Kind den kontinuierlichen Unterricht bei der Klassenlehrkraft, die gleiche Stundentafel gilt für beide Gruppen einer Klasse.

4.) Auf 2 Wochen gesehen, erhält so jede Lerngruppe im Wechsel 5 Tage Unterricht in Präsenz in der Schule und 5 Tage Unterricht auf Distanz zuhause.

5.) Der Präsenzunterricht wird an diesen Tagen für die Jahrgänge 1 - 2 im Umfang von vier Stunden und für die Jahrgänge 3 - 4 im Umfang von fünf Stunden erteilt. Dabei werden wir uns im Wesentlichen auf die Hauptfächer Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und Englisch konzentrieren.

6.) In der jeweiligen Gruppe A aller Klassen sind alle Geschwisterkinder enthalten, so dass die Präsenzunterrichtstage einer Familie immer dieselben sind.


PRÄSENZUNTERRICHT

Kalenderwoche

         Montag

         Dienstag

          Mittwoch

        Donnerstag

           Freitag

 22.-26.02.2021

 

Klassen 1 und 2:

bis 11.25 Uhr

 Klassen 3 und 4:

 bis 12.25 Uhr


Gruppe A

bitte Sportsachen mit-bringen

 

Gruppe B

bitte Sportsachen mit-bringen

 

Gruppe A

 

Gruppe B

 

Gruppe A

 1. - 5.03.2021

Klassen 1 und 2:

bis 11.25 Uhr

 Klassen 3 und 4:

 bis 12.25 Uhr

 

Gruppe B

 

Gruppe A

 

Gruppe B

 

Gruppe A

 

Gruppe B

 


Dieser Plan gilt vorbehaltlich und wird an die jeweilige Pandemielage und den daraus resultierenden politischen Entscheidungen angepasst. Den genauen Stundenplan erhält Ihr Kind an seinem 1. Präsenztag von seiner/seinem KlassenleherIn.

Gleichzeitig zum Präsenz- und Distanzunterricht wird eine Notbetreuung eingerichtet.  Bitte nutzen Sie dieses Angebot nur bei dringendem Bedarf. Die Kinder, die an einem Betreuungsangebot teilnehmen, werden zwei unterschiedliche konstante Lerngruppe an einem Tag haben. Das Anmeldeformular ist auf unserer Homepage www.wulfertschule-hemer.de unter WICHTIGES hinterlegt.  Bitte beachten Sie unbedingt Folgendes:

·        Sie melden Ihr Kind immer für den Zeitraum 1 Woche an, auch wenn Sie nur einzelne Tage innerhalb der Woche die             Betreuung benötigen.

·        Anmeldeschluss ist jeweils donnerstags 15 Uhr vor Beginn der neuen Woche. (Für diese Woche gilt die Anmeldefrist Donnerstag, 18.02.2021, 15 Uhr).

·        Das Anmeldeformular muss die Betreuungstage und die Uhrzeiten deutlich ausweisen! Bitte denken Sie daran, dass gemäß Ihrer Anmeldung die Dienstpläne gestaltet werden. Aus diesem Grund ist es auch erforderlich, dass wir den Anmeldezeitraum von 1 Woche zugrunde legen.

·        Eine Anmeldung kann nur schriftlich über das Formular und bei der Schule auf den Ihnen bekannten Wegen erfolgen, aber keinesfalls auf mündlichen Zuruf bei den Betreuungskolleginnen.

·        Sowohl für die Tage des Präsenzunterrichts als auch an den Betreuungstagen gilt Ihre Verpflichtung im Krankheitsfall Ihr Kind in der Schule abzumelden.

 

Wer kann bei dringendem Bedarf sein Kind zur Notbetreuung anmelden?


Eltern mit einem Betreuungsvertrag:

-> an Tagen mit Präsenzunterricht ab Unterrichtsschluss bis maximal zum vertraglich festgesetzten Ende

-> an Tagen im Distanzlernen ab 7.50 Uhr bis maximal zum vertraglich festgesetzten Ende

 

Eltern ohne einen Betreuungsvertrag:

-> an allen Tagen des Distanzlernens ab 7.50 bis maximal 11.25 Uhr (für Klasse 1 und 2) und ab 7.50 bis maximal 12.25 Uhr (für Klasse 3 und 4)

 

Unser derzeitiges Hygienekonzept entspricht allen Vorgaben der aktuellen Coronaschutzbestimmungen. Hierbei müssen Sie weiterhin beachten, dass das Tragen einer Alltagsmaske verpflichtend ist, wenn Ihr Kind seinen Sitzplatz verlässt. Schutzvisiere sind nicht, Stoffmasken sind dagegen für Kinder erlaubt.

Wir freuen uns ehrlich alle sehr, dass Ihre Kinder wieder in die Schule kommen dürfen. Wir sind uns sicher, dass wir mit Ihrer Hilfe auch diese neu erfundene Variante von Schule gemeinsam stemmen werden. Wenn Sie darüber hinaus Fragen haben, melden Sie sich bitte.

Herzliche Grüße


(Birgit Gast, Schulleiterin)