Unsere Arbeitsgemeinschaften 

Sofern es die Personalsituation an unserer Schule zulässt, werden Arbeitsgemeinschaften angeboten. Sie werden klassen-, zum Teil auch jahrgangsübergreifend durchgeführt. Die Teilnahme an einer AG ist freiwillig, sollte dann aber auch für ein Schuljahr oder einen vorher festgelegten Zeitraum durchgehalten werden.

          Schuljahr 2018-2019 : Neben den 3 Musik- und 2 Sport-AGs findet derzeit eine Kunst- und eine Spiele-AG statt.

Computer-AGs werden an unserer Schule regelmäßig für wechselnde Jahrgänge angeboten. Dabei wird darauf geachtet, dass alle Klassen gleichermaßen berücksichtigt werden. Jeweils zwei Schüler sitzen an einem PC und arbeiten gemeinsam bzw. abwechselnd.

Der Medienraum ist mit sechs PCs ausgestattet, die teilweise untereinander vernetzt sind. Alle Multimediarechner haben Zugang zum Internet durch einen DSL-Zugang. Die Schüler arbeiten mit Windows XP. Des Weiteren verfügt die Schule über verschiedene Lernsoftware für die Fachbereiche Deutsch, Mathematik und Sachunterricht. 

Die SchülerInnen ohne und mit geringen Vorkenntnissen lernen in einer Stunde pro Woche (zunächst für ein Halbjahr) die Grundlagen im Umgang mit dem PC und Grundkenntnisse in der Textverarbeitung mit dem Schreibprogramm. Sie kennen sich sowohl mit der Hardware (Rechner, Monitor, Tastatur, Maus, Drucker,...) als auch mit dem Betriebssystem aus. Sie lernen die Systemsteuerung (Einstellung von Hintergrund, Bildschirmschoner, Datum, Uhrzeit) kennen, legen Ordner an und lernen das richtige Speichern und Drucken von Dokumenten. Mit dem Textverarbeitungsprogramm geben die Schüler Texte ein, nehmen Formatierungen vor (Markieren, Ändern der Schriftart und -größe, Einrichten der Seiten eines Dokumentes) und lernen das Einfügen und Bearbeiten von Grafiken in einen Text.

Durch die Internetanbindung stehen Email-Kontakten zu anderen Schulen und Klassen, z.B. durch ehemalige Schüler, die durch Umzug die Schule wechselten, somit nichts mehr im Wege. Themenrecherche für den Sachunterricht oder Informationsbeschaffung über eine der vielen Schülerhomepages und -suchmaschinen (z.B. www.blindekuh.de) wird zunehmend angenommen und bereitet den Kindern viel Spaß.

In aKlassenräumen stehen den Kindern ein oder zwei PCs zur Verfügung, an denen Übungseinheiten mit Hilfe der Lernsoftware, z.B. im Förderunterricht, durchgeführt werden.

Gewartet wird der Medienraum z.Zt. durch unser Lehr- und Schulpersonal. Bei größeren technischen Fragen steht uns teilweise ein Fachmann von der Stadt zur Seite.

An unserer Schule ist in jedem Schuljahr eine Völkerball-AG eingerichtet. Einmal wöchentlich kommen Schülerinnen der 3. und 4. Schuljahre (Teilnehmerzahl unbegrenzt) auf freiwilliger Basis zusammen, um zu spielen und für die Teilnahme am Völkerballturnier zu trainieren.

Herr Küper leitet die Fußball-AG, die eigentlich BVB-AG heißt und die einmal in der Woche für die 3. und 4. Schuljahre stattfindet. Auf städtischer Ebene finden Turniere für alle Grundschulen statt. Bei einem Hallen- und einem Feldfußballturnier werden die Schulsieger unter den Grundschulen ermittelt.

Je nach Stundenplan findet für Schüler des zweiten bis vierten Schuljahres einmal pro Woche eine zweistündige Koch-AG in der Schulküche statt. In Kleingruppen wird gemeinsam gekocht, gegessen und anschließend aufgeräumt; die Gruppen wechseln regelmäßig, damit jedes Kind die Möglichkeit hat, an der Koch-AG teilzunehmen.

Die Musik- AG ist ein Zusatzangebot für Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4. Sie greift die musikalischen Fähigkeiten der Kinder auf und fördert diese.

Folgende Inhalte werden berücksichtigt:

Im zweiten Halbjahr des Schuljahres 2008/2009 wurde zum ersten Mal eine Werk-AG für die dritten Schuljahre unter der Leitung von Frau Fiedler angeboten. An ihr konnten acht Schüler teilnehmen, nach einem Vierteljahr wechselte die Gruppe. Die AG fand einmal in der Woche statt, je nach Möglichkeit innerhalb des Stundenplanes einstündig oder zweistündig. In der Werk–AG machten die Kinder erste Erfahrungen mit der Bearbeitung von Holz und dem Umgang mit Werkzeugen wie Hammer, Nägel, Säge, Bohrer, Feile usw. Es wurden Geo–Bretter erstellt und einfache Figuren mit der Laubsäge ausgesägt und bemalt. Außerdem bauten die Schüler einfache Schiffe (Katamaran) aus Holz, die mit einem Gummimotor angetrieben wurden. So gewannen die Kinder erste Kenntnisse vom Antrieb eines Fahrzeuges. Es ist geplant, weitere Fahrzeuge mit verschiedenen anderen Antrieben zu bauen. Hierbei kann auch der CVK – Kasten Technik eingesetzt werden.

Kinder werden zu kleinen Forschern in der Experimentier-AG! Im zweiten Halbjahr des Schuljahres 2009/2010 konnte eine weitere AG – diesmal für die ersten Schuljahre – angeboten werden. In Kleingruppen von max. 8 Kindern werden spannende Experimente zu Naturphänomenen durchgeführt. Ob Wasser, Feuer, Luft … überall lassen sich erstaunliche Dinge entdecken. Alle Ergebnisse halten die Forscherkinder in einem kleinen Forscherbuch fest.

Kunstinteressierte Kinder können in der Kunst-AG mit verschiedenen Farben tolle Techniken ausprobieren. Ob Bilder in besonders großflächigen Formaten, kleine gebastelte Präsente, Skulpturen aus Alltagsmaterialien … der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Besonders wichtig sind die eigenen Ideen der Kinder.

Zeitweise bieten wir auch eine Spiele-AG an. Schuleigene oder von den Kindern mitgebrachte Gesellschafts- und Lernspiele sollen neben dem Spaß an der Freude auch Gewinnen und Verlieren erprobt, geübt und ausgehalten werden :-)

Großen Zuspruch und Interesse erfuhr auch die Schach-AG zuletzt im Schuljahr 2015-2016. Sie wurde von Frau und Herrn Jagodzinsky geleitet, die auch an nationalen Turnieren teilnehmen. Wir hoffen, dass sie bald wieder Zeit finden, unseren Schulkindern das "Spiel der Könige" anzubieten.

In Kooperation mit der Musikschule finden in unseren Räumen auch eine Flöten-AG und eine Chor-AG statt. Sie werden von ausgebildeten MusikerInnen geleitet. Die Teilnahme an diesen beiden AGs muss bei der Musikschule angemeldet werden und ist kostenpflichtig.